Lachs auf Spinat mit Belugalinsen

Heute mal pescetarisch, und eilig hab ich es auch!

Man nehme für 2 Portionen:
2 Lachsfilet (insgesamt ca. 320g, es war TK-Ware)
450 g TK Bio Blattspinat
1 große Zwiebel
1 EL Albaöl oder normales Rapsöl
2 Zehen Knoblauch
1 Hd. voll Cocktailtomaten (ein paar getrocknete Tomaten wären besser, hatte ich aber nicht im Haus)
1 Hd. voll Belugalinsen
ca. 50ml Wasser
Salz, Pfeffer, kleine Prise Zimt, Saft von 1/2 Zitrone

Lachsfilets auftauen lassen. Zwiebel und Knobi schälen. Fein würfeln (1 Knobi beiseite legen, die tritt später auf!)
Öl erhitzen und Zwiebelwürfel anbraten. Würfel von einer Knobizehe zugeben und vermengen. TK-Spinat hinzu und abgedeckt auftauen lassen, dann kommen die halbierten Tomaten dazu, Salz,Pfeffer und die Zimtprise. Ca. 5-10 Minuten garen lassen.
Lachs mit Zitronensaft einreiben, salzen und Pfeffern.
Lachs auf das Spinatbett legen, restliche Knobiwürfel zufügen und auf kleiner Flamme abgedeckt WP_20180130_19_31_35_Proweiter garen für ca. 5 Minuten. Am Ende muss der Lachs noch glasig sein innen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s