Mal wieder Gemüsepfanne, was wech muss, muss wech

Also, eins muss ich mal sagen, meine Planung ist schon besser geworden, aber sie kann noch optimiert werden. Ich bin einfach zu launisch. Gerade bei diesem Wetter möchte ich nicht in der Küche stehen. #Schnippelboy hatte Matjes gepostet, leider zu spät gesehen. Macht nix. Hatte ich doch noch ca. 400g Hähnchenbrust von meiner Bio-Laden-Nachbarin. Paprika waren noch da, und auch andere Gemüse. Wenn man so gar keinen Plan hat, hilft oft ein Blick in den Kühlschrank. Und dann bildet sich vorm geistigen Auge entweder sofort ein Rezept, oder man fragt bei Tante W.W., gibt die Vorräte ein und „Enter“, da erscheinen dann Rezeptvorschläge, sortiert nach der Häufigkeit der eingegebenen Zutaten.

Das musste ich heute nicht. In Gedanken war ich sehr schnell bei der Limettenpute, die will aber Nudeln, ich wollte Reis. Also gibts die Limettenpute demnächst.

Heute gibts also mal wieder Gemüsepfanne. Mit Reis und Geflügel.

Man nehme (für 4 Portionen):

400g Hähnchenbrustfilet
3 bunte Paprika
2 Zwiebeln
1 Aubergine
1 Zucchini
100g Reis (trocken)
Salz, Pfeffer
1 EL Rapsöl
3 EL frische Kräuter (Zusammenstellung nach Belieben, ich bevorzuge Petersilie)
2-3 Knobizehen
1 scharfe Chili-Schote
1 TL dunkler Balsamico
Paprikapulver
1 Limette (Schale und Saft)
[100g Crème leicht Kräuter (Aldi)]

Zuerst wird das Gemüse gewürfelt, oder in Streifen geschnitten (Zwiebeln). Zucchini und Aubergine (sehr grob! gewürfelt) werfe ich dann erst mal in die Actifry, damit es später nicht so matscht. Ohne Öl, versteht sich. 15 Minuten reichen völlig. Man muss nicht daneben stehen und rühren. Wer keine Actifry hat, hilft sich anders oder gar nicht. Ich habe bis vor 2 Jahren ohne Actifry überlebt, das ging auch. Aber missen möchte ich sie nicht.

WP_20160509_004
In der Actifry

Die Chilischote wird in ganz feine Ringe geschnitten, mit Limettensaft, -Schale und Paprikapulver zu Marinade verrüht. 1/2 gepresste Knobi kann schon mit bei. Und der TL Balsamico.
Das Hähnchenfleisch wird in kleine Würfen geschnitten, in die Marinade gegeben und gut einmassiert. Das darf dann gerne ziehen.WP_20160509_005
Der Reis ist einfach: Der wird nach Packungsanweisung gegart. Darf noch etwas Biss haben, aber nicht viel.

Dann im großen Bräter 1 EL Öl erhitzen, mariniertes Hähnchenfleisch hineingeben und rundherum anbraten. Nun Zwiebel und Paprika dazu geben, Gemüse mit anbraten. Zucchini und Aubergine reinwerfen.  Dann den gegarten Reis dazugeben, gepressten Knobi, Salz, Pfeffer und Petersilie dazugeben, vermengen und auf 4 Portionen verteilen, eintuppern, mitnehmen und auf der sicheren Seite sein für 4 SP/Portion. Man kann noch 100g Crème leicht Kräuter von Aldi dazugeben, dann sinds pro Portion 2 SP mehr.Ich habs getan.WP_20160509_008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s